Termine Februar

Februar, täglich außer Sa, jew. 17.00 Uhr
Kino in der Pumpe, Haßstr.
“Ich habe KIEL zu erzählen” (Kiel 2018, 42 min)
Film von Gerald Grote & Oliver Boczek
Wegen der großen Nachfrage wird der aus frühen
Privatfilmen (beginnend 1936) zusammengeschnittene Spaziergang durch die vergangenen Jahrzehnte in Kiel
den ganzen Februar über gezeigt.
Näheres unter “Ich habe KIEL zu erzählen”
Veranstaltet von der PUMPE
Eintritt € 7,- / € 6,-   |   Barrierefrei

Mi, 20.2., 18.00 Uhr
Landeshaus Düsternbrooker Weg 70, Kiel
“Heldengedenken? Die Erinnerung an die NS-Zeit im öffentlichen
und kirchlichen Raum”
Referent: Dr. Stephan Linck

Veranstaltet vom Verein Gegen Vergessen – Für Demokratie e.V.
Eintritt frei   |   Barrierefrei   |   Bitte Personalausweis mitbringen

Mi, 20.2., 19.00 Uhr
AWO-Servicehaus, Boksberg 6-8, Kiel-Dietrichsdorf
“Störtebeker und die Vitalienbrüder. Phantome der
Ostsee zwischen Kiel und Visby”

Referent: Christian Peplow M.A.
Veranstaltet vom AWO-Servicehaus und der Abteilung
für Regionalgeschichte an der Universität Kiel

Eintritt frei, Spenden erwünscht   |   Barrierefrei

Do, 21.2., 18.00 – 19.30 Uhr
Stadtmuseum Warleberger Hof, Dänische Str. 19, Kiel
“Zum Anbeißen lecker”
Foto-Workshop zur Food-Fotografie
Leitung: Betti Bogya (Fotografin & Dipl.-Designerin)
Näheres hier: www.kiel-museum.de
Veranstaltet vom Kieler Stadt- und Schifffahrtsmuseum
TN-Beitrag:  € 12 pro Person
Anmeldung unter Tel. 0431 / 901-3425

Do, 21.2., 19.00 Uhr
Hermann-Ehlers-Akademie, Niemannsweg 78, Kiel
“Kiel im Wiederaufbau: Die Neugestaltung Kiels nach dem
Zweiten Weltkrieg”

Referent: Timo Erlenbusch, Historiker
Näheres hier: HEA Veranstaltungen
Veranstaltet von der Hermann-Ehlers-Akademie Kiel
Eintritt kostenlos

Anmeldung über Internet oder Tel. 0431 / 38 92-23

Do, 26.2., 19.00 Uhr
Landeshaus Düsternbrooker Weg 70, Kiel
“Outside the box – das Museum für Outsiderkunst Schleswig”
Ausstellungseröffnung

Einführung: Barbara Leonhard, Kuratorin
Veranstaltet vom Landesbeauftragten für politische Bildung
und dem Museum für Outsiderkunst Schleswig
Eintritt frei   |   Barrierefrei   |   Bitte Personalausweis mitbringe

Bitte anmelden unter anmeldung@landtag.ltsh.de bis 20.2.2019

Do, 28.2., 18.00 – 19.30 Uhr
Stadtmuseum Warleberger Hof, Dänische Str. 19, Kiel
“Die Geschichte der Gastronomie von der Antike bis heute”
Eine unterhaltsame kulturgeschichtliche Reise
Referent: Jens Mecklenburg (Journalist & Kochbuchautor)
Näheres hier: www.kiel-museum.de
Veranstaltet vom Kieler Stadt- und Schifffahrtsmuseum
Eintritt frei   |   Barrierefrei

Mo, 28.2., 19.00 Uhr
Landeshaus, Düsternbrooker Weg 82, Kiel
Heimat ist da, wo der Trecker steht
Lesung und Diskussion
„Heimat, gefühlte und gelebte, die gibt es auch im Plural“, hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier im Sommer 2018 festgestellt. Heimat ist also vielfältig. Aber ist Heimat nicht auch dadurch gekennzeichnet, dass sie sich auf etwas Gemeinsames und Verbindendes bezieht? Was bedeutet Heimat heute? Diese Fragen sollen mit dem Publikum diskutiert werden.
Lesung: Wladimir Kaminer

Diskussion: Wladimir Kaminer, Serpil Midyatli, Julia Nissen
Veranstaltet vom Landesbeauftragten für politische Bildung, dem Schleswig-Holsteinischen Heimatbund und dem Kulturforum Schleswig-Holstein.
Karten werden über ein Gewinnspiel-Verfahren vergeben.
Näheres finden Sie hier.

Die Gesellschaft für Kieler Stadtgeschichte e.V. zählt zu den größten stadtgeschichtlichen Vereinigungen in Deutschland.