Termine Mai

Da nicht vorhersehbar ist, wie lange Einschränkungen wg. des  CORONA-VIRUS notwendig sein werden, informieren Sie sich bitte in der Tagespresse oder bei den Veranstaltern, ob die betreffende Veranstaltung stattfindet.

So, 3. Mai, 11.30 Uhr
Begleitprogramm der Ausstellung “Luftkrieg und ‘Heimatfront‘”
Flandernbunker, Kiellinie 249, Kiel

     Luftkrieg in Kiel: Der Flandernbunker als Kommandozentrale
Führung durch den Bunker, der im 2. Weltkrieg als Kommandantur des Marineoberkommandos Ostsee diente
Veranstalter: Verein Mahnmal Kilian e.V.
Eintritt mit Führung 6 € / (erm. 4 €)

Mo, 4. Mai, 19.00 Uhr
Hermann Ehlers Akademie, Niemannsweg 78, Kiel

     Britische Truppen besetzen die Kriegsmarinestadt:
     75 Jahre Kriegsende in Kiel
Ein Forschungsprojekt des Stadtarchivs Kiel zeigt, dass die Geschichte der Besetzung Kiels viel spannungsreicher und bedeutender ist als bisher bekannt. Vor dem Hintergrund der Filmdokumentation “5 Tage im Mai. Wie der Zweite Weltkrieg in Kiel
zu Ende ging
” wird das Gezeigte historisch eingeordnet und auch
zu den Bombenangriffen auf Kiel und zum Luftschutz referiert.
Vortrag: Jutta Briel, Renate Dopheide und Dr. Martin Rackwitz vom Stadtarchiv Kiel
Weitere Informationen auf der Homepage
Veranstalter: Gesprächskreis Geschichte, Kunst und Kultur der Hermann-Ehlers-Akademie
Eintritt frei

ABGESAGT WG. CORONA-EINSCHRÄNKUNGEN

Di, 5. Mai, 19.00 Uhr
Begleitprogramm der Ausstellung “Luftkrieg und ‘Heimatfront‘”
Rathaus, Ratssaal, Fleethörn 9, Kiel

     Gedenkveranstaltung der Landeshauptstadt Kiel zum
     75. Jahrestag des Kriegsendes

Referent: Prof. Dr. Wilhelm Knelangen, Politikwissenschaftler, CAU Kiel
Veranstalterin: Landeshauptstadt Kiel
Weitere Informationen unter www.kiel.de
Eintritt frei

Do, 7. Mai, 18.00 Uhr
Raum N1.55, RBZ Wirtschaft Kiel, Westring 444, Kiel
     Nautische Erfindungen – von Kiel aus in die Welt
Die Entwicklung nautischer Geräte in Kiel im 20. Jahrhundert hatte einen bedeutsamen Einfluss auf die moderne Seefahrt. Echolot und Kreiselkompass gehören heute zur Standardausstattung seegängiger Schiffe. Mit der „Fischlupe“ gingen die ersten privaten Reedereien auf Fischfang, und der „Eiserne Steuermann“ gilt als Vorläufer der modernen integrierten Schiffsbrücke. Hermann Anschütz-Kaempfe und Albert Einstein, Alexander Behm, Rudolf Kühnhold und Rudolf Hell werden mit ihren Erfindungen vorgestellt.
Vortrag von Timo Erlenbusch M.A.
Veranstalterin: Förde-Volkshochschule
Anmeldung: info@foerde-vhs.de oder 0431 – 901-5200
Eintritt 8 €   |   Barrierefrei

Fr, 8. Mai, 17.00 Uhr
Hans-Kock-Stiftung, Seekamper Weg 10, Kiel-Schilksee
     Tag der Kapitulation 8. Mai 1945 – Das Kriegsende an der
     Kieler Förde vor 75 Jahren
Referent: Prof. Uwe Jenisch
Veranstalterin: Bürgerinitiative “Kulturpark Seekamp”

So, 10. Mai, 15.00 Uhr
Begleitprogramm der Ausstellung “Luftkrieg und ‘Heimatfront‘”
Kino in der Pumpe, Haßstr. 22, Kiel
     Kiel im Bombenkrieg
Film von Kay Gerdes (2007, 44 min.)
Veranstalter: Kommunales Kino Kiel
Eintritt 7 € (erm. 6 €)   |   Barrierefrei

Do, 14. Mai, 19.00 Uhr
Begleitprogramm der Ausstellung “Luftkrieg und ‘Heimatfront‘”
Stadtmuseum Warleberger Hof, Dänische Str. 19, Kiel

     Quellen zur Kinderlandverschickung
Referentin: Jutta Briel, stellv. Archivleiterin, Kiel
Veranstalter: Kieler Stadt- und Schifffahrtsmuseum
Weitere Informationen unter www.kiel-museum.de
Eintritt frei, Spende willkommen   |   Barrierefrei

Do, 21. Mai, 18.00 Uhr
Begleitprogramm der Ausstellung “Luftkrieg und ‘Heimatfront‘”
Stadtmuseum Warleberger Hof, Dänische Str. 19, Kiel

     Kiel im Luftkrieg – Abendführung durch die Ausstellung
     und Besuch des Bunkers Waisenhofstraße

Führung: Susanne Mohr
Veranstalter: Kieler Stadt- und Schifffahrtsmuseum
Weitere Informationen unter www.kiel-museum.de
Eintritt 8 € (incl. Getränk)
Anmeldung unter Tel. 0431-901 34 25

Do, 21. Mai, 19.00 Uhr
Begleitprogramm der Ausstellung “Luftkrieg und ‘Heimatfront‘”
Flandernbunker, Kiellinie 249, Kiel

     Gefahr von unten: Munitionsbelastung im Wasser und
     an Land in Schleswig-Holstein

Referent: Mark Wernicke, Kampfmittelräumdienst
des Landeskriminalamtes

Veranstalter: Kieler Stadt- und Schifffahrtsmuseum
Weitere Informationen unter www.kiel-museum.de
Eintritt frei, Spende willkommen

Do, 28. Mai, 18.00 Uhr
Begleitprogramm der Ausstellung “Luftkrieg und ‘Heimatfront‘”
Stadtmuseum Warleberger Hof, Dänische Str. 19, Kiel

     Kiel im Luftkrieg – Abendführung durch die Ausstellung
     und Besuch des Bunkers Waisenhofstraße

Führung: Susanne Mohr
Veranstalter: Kieler Stadt- und Schifffahrtsmuseum
Weitere Informationen unter www.kiel-museum.de
Eintritt 8 € (incl. Getränk)
Anmeldung unter Tel. 0431-901 34 25

Die Gesellschaft für Kieler Stadtgeschichte e.V. zählt zu den größten stadtgeschichtlichen Vereinigungen in Deutschland.